SCHACHCLUB SCHWAZ
Vereinsheim: 6130 Schwaz, Gilmstr. 2
Obmann: Stefan RANNER
ZVR-Nr.: 535280590

Mitglied des
ÖSB

Mitglied des
LV Tirol

Miltglied des
ASVÖ Tirol
UNSERE
SPONSOREN

Förderer des SC
Die Stadt Schwaz
 







Der SC SCHWAZ auf
FACEBOOK





Vielen Dank
für deinen Besuch!


URL Counter
Web Tracker



NEUIGKEITEN
Wir sind MEISTER!



Die Meistermannschaft: von links: Moriz BINDER, Christof KONDRAK, Gerhard STREITER,
Teamkapitänin Margit BOGNER, FM Georg FUCHS; IM Bernhard BAYER, Hansjörg BLAAS, Michael GRUBER;
nicht auf dem Foto: Thomas LOCHTE, Helmut ANGERER, Harald FÜRLINGER.

Das Landesligateam des SC SCHWAZ gewann die Tiroler Mannschaftsmeisterschaft 2016/17 vor ROCHADE RUM und dem SK ABSAM. In der gemeinsamen Schlussrunde setzte sich unsere Mannschaft noch einmal zwar kanpp aber doch gegen den SK TELFS mit 3,5 : 2,5 durch und schaffte damit den 5. Meistertitel seit dem Jahr 2000.

> LANDESLIGA TIROL 16/17

Unser Team spielte in folgender Aufstellung:

1. Schwaz (EloDS:2238, Wtg1: 15 / Wtg2: 35)
Br.
T
Name
Elo
Land
Pkt.
Anz
EloDS
1
IM
Bayer Bernhard 2430 GER
3
4
2203
3
-
Blaas Hansjörg 2217 AUT
6
9
2231
4
-
Binder Moriz 2143 AUT
3
7
2180
5
FM
Fuchs Georg 2221 AUT
6
8
2064
6
-
Gruber Michael 2169 AUT
3,5
9
2059
7
-
Lochte Thomas 1984 GER
3
3
2056
8
-
Kondrak Christof 2149 AUT
4,5
6
1938
9
-
Streiter Gerhard 2005 AUT
3,5
5
1894
10
-
Angerer Helmut 2125 AUT
1
1
1445
12
MK
Fürlinger Harald 2042 AUT
1,5
2
1896

Die 1.Klasse-Mannschaft belegte den sehr guten 2. Platz. Auch in der 2. Klasse schafften wir nach anfänglichen Schwierigkeiten einen guten 8. Platz.

> 1. KLASSE 16/17
> 2. KLASSE 16/17

AUSBILDUNG zum "REGIONALEN SCHIEDSRICHTER" in Schwaz

Am gestrigen Schiedsrichterkurs(18.04.2017), der von Stefan RANNER im Klublokal des SC Schwaz organisiert wurde und bei dem der Fideschiedsrichter Armin BAUMGARTNER als Referent engagiert war, nahmen folgende 5 Personen teil: ZOZIN Walter, KRANEWITTER Norbert, BINDER Moriz, WISCHOUNIG Laurin und WISCHOUNIG Josef. Von 9 bis 12:30 und von 13:30 bis 16:30 wurden alle Themenbereiche vom Referenten genau besprochen.
Die abschließende mündliche Prüfung bestanden alle 5 Teilnehmer und sind daher seit gestern "Regionale Schiedsrichter (RS)" und haben damit die 1.Stufe zur Ausbildung zum ÖS abgeschlossen. (Foto und Bericht Stefan RANNER)
61. DREIKÖNIGSBLITZEN in SCHWAZ

GM Philipp SCHLOSSER - Sieger des
61. Dreikönigblitzturnieres 2016 in Schwaz


Die Sieger des 61. Dreikönigblitzen in Schwaz

40 Aktive waren zum traditionellen Dreikönigsblitzturnier des SC Schwaz ins SZentrum in die Knappenstadt gekommen, um sich den Titel "Schwazer Dreikönigsblitzmeister 2017" zu holen. Heuer wurde erstmals ein neuer Spielmodus ausprobiert. Nicht 5 Min. Blitzpartien wurden gespielt, sondern die von der FIDE bevorzugte "Fischer-Methode" 3 Min + 2 Sekunden pro Zug und Spieler wurde heuer das erste Mal versucht. Mit den elektronischen Uhren hat sich dann dieser Spielmodus auch in Schwaz sehr bewährt. Turnierleiter Stefan RANNER und Schiedsrichter Herbert ERLACHER konnten gegen 18.30 Uhr nach 9 Vorrunden und 9 Finalspielen in vier Gruppen zur Siegerehrung rufen. Das Turnier verlief äußerst diszipliniert und ohne Einsprüche von Seiten der Spieler ab.

Nach sehr spannendem Spielverlauf setzte sich dann jedoch nur sehr knapp der Elofavorit GM Philip SCHLOSSER mit einem halben Punkt Vorsprung vor dem Wörgler FM Siegfried NEUSCHMIED und dem Schwazer FM Georg FUCHS durch. Den 4. Platz belegte ebenfalls ein Spieler des veranstaltenden Vereines - Hansjörg BLAAS vor FM Helmut KLEISSL (SPG Zell/Zillertal).

Die Gruppe B holte sich Zoran OBRADOVIC mit 7,5 Punkten vor dem Jugendspieler Arthur KRUCKENHAUSER vom SK Kufstein und FM Dieter PILZ (Absam)

Jürgen ANIBAS (Wörgl) vor Michael AMPFERER (Rattenberg) und Gerald SCHMADL lautete der Endstand in der 3. Finalgruppe C.

Die Gruppe D gewann Johannes ZISCHG (Jenbach) vor Josef STRASSER (Hall) und Roland GAPP (Rattenberg.)

> Vorrunden Gruppe A
> Vorrunden Gruppe B
> Vorrunden Gruppe C
> Vorrunden Gruppe D
> FINALE A (Eloschnitt 2230!)
> FINALE B (Eloschnitt 1801)
> FINALE C (Eloschnitt 1788)
> FINALE D (Eloschnitt 1603)

> Siehe weitere FOTOS dieser Veranstaltung

Schwazer beim UDE-GEDENKBLITZEN in JENBACH erfolgreich

Mit einem Schwazer Doppelerfolg - IM Bernhard BAYER vor Moriz BINDER - endete das traditionelle Jenbacher Blitzturnier am Stefanietag 2016. Insgesamt nahmen an der Gedenkveranstaltung für den verdienten Funktionär und Schachstrategen Hans-Eduard UDE 24 Spieler aus Tirol und Bayern teil. In zwei Gruppen in Vor- und Finalrunden wurden insgesamt 484 Partien gespielt bis Turnierleiter und Obmann des veranstaltenden Vereines SK Sparkasse Jenbach zur Siegerehrung rufen konnte.

> Siehe FOTOS der VERANSTALTUNG in JENBACH
> ERGEBNISSE auf ChessResults: GRUPPE A - GRUPPE B
Vorrunden A - Vorrunden B

Finale GRUPPE A
Finale GRUPPE B
1
IM
Bayer Bernhard 2408 Schwaz
9
43,3
2
Binder Moriz 2194 Schwaz
9
41,3
3
GM
Schlosser Philipp 2574 Jenbach
9
39
4
Tafertshofer Matthias 1981 Sk Weilheim
7,5
28,3
5
Erhard Jakob Ing. 2064 Rattenberg
7
30,5
6
FM
Neuschmied Siegfried 2162 Kufstein
7
26,5
7
Urankar Hans-Peter 2166 Unterhaching
6,5
23,8
8
Erlacher Herbert 1791 Schwaz
3
12
9
Obradovic Zoran 1920  
3
5
10
Ranner Stefan 1789 Schwaz
2
4
11
Braun Georg 1590 Tu Wien
2
3
12
Schwarz Benedikt 1611 Absam
1
3
1
Mitteregger Johann
1801
Innsbrucker Verkehrsb.
10
48,5
2
Schmadl Gerald
1700
 
9
42
3
Gapp Roland
1889
Schachklub Rattenberg
7,5
34
4
Pellizzari Sebastian
1739
Schwaz
7
28,5
5
Zischg Johannes
1603
Sparkasse Jenbach
7
27
6
Esterhammer Helmut
1638
Sparkasse Jenbach
6
27
7
Moser Max
1597
Sc Mils
5,5
17,5
8
Moser Bernhard
1000
 
5
20,5
9
Hirzinger Andreas
1441
Schwaz
4
14
10
Guseck Markus
1351
Sparkasse Jenbach
3
6
11
Kröll Dominik
1000
Sparkasse Jenbach
1,5
6,25
12
Sandic Oliver
1023
Sparkasse Jenbach
0,5
0,75
53. SCHWAZER STADTMEISTERSCHAFT 2016 - "Gerhard-Ranner-Gedenkturnier"

Die 53. offene Schwazer Stadtmeisterschaft wurde am Freitag, 2.12.2016 mit der 5. Runde abgeschlossen. Das Turnierende hätte um ein Haar verschoben werden müssen, da der Turniersaal im Franziskanerkloster Schwaz mit einer Weihnachtsfeier besetzt war. Durch gewaltigen Einstz des Obmannes Stefan RANNER und Moriz BINDER konnte nach kurzer Zeit ein Ersatzlokal in Fiecht (kleiner Pfarrsaal) gefunden werden.
Die letzte Runde brachte dann noch einmal Spannung pur. In einer mehr als fünfstündigen Partie auf "Biegen und Brechen" konnte sich Moriz BINDER schließlich durchsetzen. Er bezwang seinen Vereinskollegen Christof KONDRAK. In einer bis zum Schluss (0.30 Uhr!) spannenden Partie, die sehr taktisch von beiden Seiten geführt wurde, musste schließlich der Seniorenmeister S50 dem "Jungen" (U20) die Hand reichen und zum Stadtmeistertitel 2016 gratulieren - STADTMEISTER 2016 - Moriz BINDER.
An zweiter Stelle platzierte sich mit einem Sieg gegen Josef FRITZ (SK Wattens) Michael GRUBER (SC Schwaz). Er war auch der einzige Spieler, der dem Sieger einen halben Punkt abringen konnte.
Eine kleine Überraschung gab es bei der Partie Michael AMPFERER gegen Georg KARRER, bei der es um den 3. Platz ging. Hier setzte sich die Nummer 6 des Turnieres - der Rattenberger Michael AMPFERER - gegen den Langkampfner Georg KARRER (Nr. 4) durch und konnte mit diesem Sieg den Podestplatz erreichen.
Bei der Schwazer Stadtmeisterschaft 2016 waren 22 (!) Spieler aus 9 Tiroler Vereinen dabei!

Die Preisverteilung des Turnieres findet im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier am Freitag, den 16.12.2016 im Vereinsheim des SC Schwaz ab 19.30 Uhr statt. Anschließend ist ein kleines Blitzturnier geplant, an dem alle Vereinsmitglieder und die Teilnehmer an der Stadtmeisterschaft mitmachen können.

> Siehe ERGEBNISSE auf CHESSRESULT
> Siehe auch Menüpunkt STADTMEISTER
> Siehe auch FOTOS der VERANSTALTUNG

Endstand
Rg.
SNr
Name
Elo
Verein
Typ
Pkte
BH
SB
Elo+/-
1
1
Binder Moriz
2194
Schwaz
U20
16½
14,50
9,3
2
2
Gruber Michael
2143
Schwaz
4
17
13,00
6,8
3
6
Ampferer Michael
1847
Schachklub Rattenberg
4
15
11,00
28,7
4
3
Kondrak Christof
2102
Schwaz
S50
16½
10,00
-1,3
5
4
Karrer Georg
1981
Langkampfen
3
15½
7,00
-11,9
6
12
Kuzmanovic Zeljko
1644
Schachklub Kufstein
3
14½
6,00
18,8
7
5
Fritz Josef
1941
Raiffeisen Wattens
3
13½
7,00
-11,5
8
7
Wischounig Laurin
1792
Tiroler Schachschule
U14
3
13
6,25
-6,7
9
9
Plattner Bruno
1730
Langkampfen
3
13
5,50
-1,7
10
8
Ranner Stefan
1789
Schwaz
3
12
6,00
3,4
11
10
Feiersinger Gerhard
1720
Langkampfen
S50
14
6,00
11,3
12
14
Schett Franz Mag.
1592
Völs & Hak Ibk
S65
11½
4,00
-12,1
13
13
Rieder Leo
1610
Steinach/Brenner
S50
2
13
3,00
8,7
14
16
Rossmair Hermann
1471
Langkampfen
S65
2
12½
4,00
13,0
15
17
Fercher Alois
1442
Sparkasse Jenbach
S50
2
12
2,00
2,7
16
15
Lechner Stefan
1496
Raiffeisen Wattens
2
11½
3,25
10,2
17
18
Holzner Anton
1272
Langkampfen
S50
2
10½
2,50
14,9
18
11
Janes Christian
1654
Steinach/Brenner
S50
2
9
2,00
-46,0
19
20
Gall Bernhard
1073
Olymp. Dorf Innsbruck
9
0,75
1,0
20
21
Gugler Georg-Helmuth
0
Schachklub Laudegg
0,75
26,0
21
19
Kirchmair Viktor
1269
Schwaz
S65
1
9
0,00
-31,3
22
22
Jäger Stefan Mag.
0
Schachklub Laudegg
0
8
0,00
-57,0

SCHWAZER
STADTMEISTER 16

Moriz BINDER
Elo 2194 - SC Schwaz
2. PLATZ

Michael GRUBER
Elo 2143 - SC Schwaz

3. PLATZ

Michael AMPFERER
Elo 1847 - SK Rattenberg

Schwazer Seniorenmeister 16
Klasse S50:

4. Platz in der Gesamtwertung

Christof KONDRAK
Elo 2102 - SC Schwaz

Schwazer Seniorenmeister 2016
Klasse S65:

12. Platz in der Gesamtwertung

Mag. Franz SCHETT
Elo 1592 - SK Völs&HAK Ibk
Bester
Jugendlicher
8. Platz in der Gesamtwertung

Laurin WISCHOUNIG Elo 1792
Tiroler Schachschule Innsbruck

Unser "NEUES" Vereinsheim

Unser neues Vereinsheim findest du in der Gilmstraße 3, im Franziskanerkloster:
Ende Juni 2015 war es soweit! Wir mussten umziehen! Unser Club bekam ein neues Spiellokal im Franziskanerkloster. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte die Gemeinde uns nun dieses Lokal doch zur Verfügung stellen.
> > Siehe unser Vereinsheim auf Google Map

Unser Vereinsabend
Jeden Freitag trainieren wir von 17.00 - 19.00 Uhr mit den Nachwuchsspielerinnen und -spielern. Für Erwachsene beginnt der Trainings- und Übungsabend um 19.00 Uhr.
Kinder und Schüler: 17.00 - 19.00 Uhr
Erwachsene: ab 19.00 Uhr

> Siehe auch den Menüpunkt VEREINSHEIM
SCHÜLER und JUGENDTRAINING des Schachclub Schwaz

Zu diesem allwöchentlich stattfindenden Jugend und Schülertraining lädt der SC Schwaz alle interessierten Schülerinnen und Schüler und Jugendlichen herzlich ein. Das Training ist KOSTENLOS und wird von zwei erfahrenen Schachclubmitgliedern - RANNER Stefan und Moriz BINDER - geleitet. Falls nähere Auskünfte gebraucht werden, schickt uns einfach ein Mail an - SC Schwaz.

T R A I N I N G JEDEN Freitag, ab 17.00 Uhr
JEDEN Samstag ab 10.00 Uhr
Ort: Vereinslokal im Franziskanerkloster
Trainer: Ranner Stefan + Moriz BINDER

Die 13. JUGENDSCHACHRALLYE 2016
Das an vielen Veranstaltungen dieser Jugendveranstaltung 2016 in Tirol teilzunehmen ist unser großes Ziel!
Hier gehts zur Seite der 13. JUGENDSCHACHRALLYE 2016